Ticker

Frauen

Männer

FIVB FIVB
WM U19 WM U19
DVV DVV

Beach

Turnierkalender

Anmeldung
Unser Norden
B/C/E/E-Mixed
Jugend
Senioren-LM

Frauen Männer
Einzelranglisten

SHVV SHVV
UNO UNO
B/C B/C
Jugend Jugend

Teamranglisten

SHVV SHVV
UNO UNO
B/C B/C
Jugend Jugend

Liga

Frauen Männer

2. BL 2. BL
DL DL
RL RL
VL VL
LL LL
BzL BzL
BzK N  
BzK S  

BFS

Frauen Männer

KL N KL
KL S  

Mixed

Mixed-Plattform SH
NF FL
RD SL
HEI KI
IZ PLÖ
OH OD
SE HL
PI RZ

Partner des SHVV

Unser Norden Volleyball direkt de MIKASA TNG hummel Sport- und Event-MarketingSchleswig-Holstein GmbH Peter Glindemann Grafikbüro M45 Franz Rönnau

 

Soziale Medien

 

Schleswig-Holsteinischer Volleyball-Verband e.V.

Vom 01.-03.08.2014 finden am saarländischen Bostalsee die Deutschen Beach-Meisterschaften der Altersklasse U18 statt. Das Trainerteam um Fabian Tobias, Monika Grande und Daniel Krug startet mit der Unterstützung von Moritz Behr und in Begleitung von zehn SHVV-Atlethen bereits morgen zu diesem Event. Die Landesmeister der U18, Max Behlen/Milan Sievers (beide SC Strande), werden versuchen, sich in den Top 10 zu behaupten. Am Start sind zudem Marten Ketelsen/Momme Wittmüss (TSV Husum/Eckernförder MTV), die ebenfalls die Top 10 anstreben.

Als die Abbauhelfer der Deutschen Beach-Meisterschaft U19 (DBM) die letzten Kisten im LKW verstaut hatten war er da: Der erste und einzige Donner! Nach vier Tagen Traumwetter während der wichtigsten nationalen Meisterschaft  in Kiel-Schilksee läutete dieser "Paukenschlag" das Ende des erfolgreichen Beachsommers 2014 des Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verbands (SHVV) ein. "Alles richtig gemacht", lautete dann auch das schmunzelnde Fazit der Organisatoren.

Der Sommer zeigt sich derzeit von seiner schönsten Seite in Schleswig-Holstein. Grund genug, sich auf die vom 24. bis 27. Juli anstehenden Deutschen Beach-Meisterschaften (DBM) U19 zu freuen! Aus ganz Deutschland kommen die Beach-Volleyball Talente an die Kieler Förde, um in der "OlympiArena" vor dem Olympiazentrum in Schilksee ihr Können zu zeigen. Mit dabei sind auch sechs Duos des Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verbands (SHVV), darunter die für die EM U18 nominierten Milan Sievers/Momme Wittmüss (SC Strande/Eckernförder MTV).

 

Die Athleten reisen bereits morgen an, das Turnier startet am Donnerstag, den 24. Juli, um 10 Uhr. Richtig spannend wird es am Sonntag, den 27. Juli, ab 13:30 Uhr. Dann stehen die Finalspiele an, zu denen auch Innenminister Andreas Breitner und LSV-Vizepräsident Heinz Jacobsen anwesend sein werden.

 

 

Zum sechsten Mal in Folge wurde in diesem Jahr der Beach-Volleyball Bundespokal der Unter-17-Jährigen im Ostsee Resort Damp ausgetragen. Nachdem das Turnier 2011 im Regen versank blicken die Organisatoren des Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verbands (SHVV) nun bereits zum dritten Mal in Folge auf ein sonniges und heißes Turnierwochenende zurück. "Leider haben wir keine Medaille gewonnen, aber abgesehen davon hätte es nicht besser laufen können", findet SHVV-Vizepräsident und Beachwart Matthias Piehler. Und damit meint er nicht nur die Wetterbedingungen: "Das Ostsee Resort hat sich zum wiederholten Mal als hervorragender Gastgeber erwiesen, wir haben tollen Sport gesehen und der Ablauf hat dank des eingespielten Organisationsteams wunderbar funktioniert."

Landestrainerin Geeske Banck bereitete ihre Kader-Athleten in Schilksee auf den U17-Bundespokal in Damp vor

 

Kiel. Dunkle Wolken hängen über Schilksee, aber die U17-Cracks des Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verbandes (SHVV) kann das nicht schrecken. Vier Tage schwitzen sie mit Landestrainerin Geeske Banck im Trainingslager an der Kieler Förde, um sich auf den U17-Bundespokal in Damp am kommenden Wochenende (18. bis 20. Juli) vorzubereiten. Und jeder, der sich mit (Beach-) Volleyball in Schleswig-Holstein auskennt, weiß: Der Bundespokal in Damp ist das "Timmendorf der Unter-17-Jährigen".

 

Bereits zum sechsten Mal wird die DampArena an der Ostsee in diesem Jahr zum Mekka für die besten Landeskader-Athleten Deutschlands, zum Laufsteg, auf dem sich die Bagger-Spezialisten der Kielerin Silke Lüdike und den anderen Bundestrainern für eine Karriere im deutschen Nationaldress präsentieren wollen. Jugend-Europameisterschaften, Jugend-Weltmeisterschaften - irgendwie liegt da der Anfang immer in Damp, und in Schleswig-Holstein traditionell im Trainingslager in Schilksee unmittelbar vor dem großen Saisonhöhepunkt.



Navigation


MIKASA Volleyball direkt de Unser Norden
Volleyball direkt de