Bundesstützpunkt HH/SH

Seit 2004 ist Hamburg/Schleswig-Holstein anerkannter Bundesstützpunkt für Beach-Volleyball. Trainingsstandorte des BSP HH/SH sind Kiel und Hamburg. Bundesstützpunkte sind Trainingseinrichtungen für Bundeskaderathletinnen und -athleten der Stufen A bis D/C und ausgewählte Nachwuchskader für deren tägliches Training. Leiterin des BSP HH/SH ist Ingrid Unkelbach, zugleich Leiterin des Olympiastützpunkts HH/SH. Die sportfachliche Leitung des Stützpunkts obliegt der U19-Bundestrainerin Silke Lüdike. Zum Trainerteam gehören die Landestrainer des SHVV und HVbV sowie die OSP-Trainer in Kiel und Hamburg. 

Leistungen und Einrichtungen für Bundeskaderathleten in HH/SH:

  • Indoor-Beachhalle Hamburg, Bordesholm und Kiel
  • Outdoor-Trainingszentrum Kiel-Schilksee und Hamburg
  • tägliches Training (Balltraining, Athletiktraining) durch hauptamtliche Trainer
  • Auslandstrainingslager
  • Zentrale Lehrgangsmaßnahmen im Haus der Athleten Kiel-Schilksee
  • Wettkampfbetreuung
  • Kraftleistungsdiagnostik
  • Videoanalyse
  • Physiotherapie
  • Sportpsychologie
  • Laufbahnberatung
  • Ernährungsberatung
  • Kooperation mit Partnerschulen des Leistungssports
  • Finanzielle Unterstützung durch Sporthilfe

Grundlagen für die Arbeit am Bundesstützpunkt sind Kooperationsvereinbarung der Partner sowie das jeweils gültige Regionalkonzept.

Beach Ticker

Frauen Männer
UNO UNO
FIVB FIVB
CEV CEV
DVV DVV

Jugend-LM

DBM U19

Jugend-LM

DBM U19


ANMELDUNG SPIELER

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel