SHVV-Verbandstag

SHVV | SHVV

Am Donnerstag trafen sich SHVV-Vorstand, Hauptamt und Vereinsvertreter zum Verbandstag.

Als Ehrengäste waren LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen und Stadtrat Gerwin Stöcken anwesend, die Grußworte überbrachten und in Anbetracht der geringen Beteiligung Vorstand und anwesende Vereinsvertreter mahnten, sich für eine stärkere Mitgliederbeteiligung einzusetzen. Ein Verband lebt von seinen lebendigen Mitgliedern – wenn nur 14 von knapp 90 Vereinen am höchsten Meinungsbildungsgremium teilhaben, ist das ein mehr als trauriges Bild.

Neben den turnusmäßigen Wahlen standen auf dem Verbandstag eine Vielzahl von Anträgen, über die es abzustimmen galt, auf dem Programm.

Mit Bernd Neppeßen, Volker Kuptz, Matthias Piehler und Philipp Gabrys wurden vier der fünf Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Dieter Bauer stellte sich nicht wieder zu Wahl. Für ihn konnte im Rahmen der Wahlen kein Ersatz gefunden werden, sodass diese Position vakant bleibt.

Nach eingen Diskussionen und eindringlichen Bitten, konnten die für die Verbandsarbeit zwingend notwendigen Positionen im Verbandsgericht, der Spruchkammer und bei den Kassenprüfern besetzt werden.

Erfreulich ist auch die Wahl von Ilka Harder zur BFS-Wartin, die sich für die Belange der Hobby- und Mixed-Volleyballer engagieren wird. Die übrigen Fachwart-Positionen konnten leider nicht besetzt werden. Die neuen Amtsinhaber für die verschiedenen Bereiche findet ihr hier.

Bei den gestellten Anträgen ging es in vielen Fällen um Belange der Jugend.

Weitreichendste Änderung sind hier die Neuerungen für Mannschaften im Ligaspielbetrieb, die ausschließlich aus Jugendlichen (U20) bestehen. So unterliegen diese Mannschaften in der Verbands- und Landesliga zum Einen nicht mehr der Jugendförderpflicht, zum Anderen können diese Teams zu den Qualifikationen zu den Landesmeisterschaften zugelassen werden, ohne dafür zusätzlich an der Jugendrunde teilnehmen zu müssen. So wurde eine Möglichkeit für leistungsorientiert arbeitende Mannschaften geschaffen, die Jugendlichen optimal zu fördern und gleichzeitig die Belastung für Spieler, Trainer und Eltern zu reduzieren. Die Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, können den Anträgen in den Verbandstagsunterlagen und dem in Kürze veröffentlichten Protokoll entnommen werden.

Ein Antrag auf Aussetzung aller Bußgelder bis zum nächsten Verbandstag wurde nach umfangreicher Diskussion mit einer knappen Mehrheit abgelehnt, da das im Antrag erhoffte Prinzip der Freiwilligkeit bei den meisten Anwesenden nicht zu überzeugen wusste. Vielmehr wurden deutliche Qualitätsmängel in den Hallen befürchtet, die dem viel zitierten Vorrang an Spaß am Volleyball zuwider laufen würden.

veröffentlicht am Montag, 3. April 2017 um 08:47; erstellt von Pelny, Svenja
letzte Änderung: 03.04.17 18:58

Spiele

Samstag, 25. November 2017

15:00
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
Wiker SV 2 Wiker SV 2
-:-
15:00
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
Lübecker TS 2 Lübecker TS 2
-:-
15:00
Russee TSV Russee
Eckernförde Eckernförder MTV
-:-
15:00
Russee TSV Russee
Rönnau SC Rönnau
-:-

Sonntag, 26. November 2017

11:00
Kieler TV 2 Kieler TV 2
VC Neumünster VC Neumünster
-:-
11:00
Kieler TV 2 Kieler TV 2
Kieler TV 3 Kieler TV 3
-:-
11:00
Kieler TV 4 Kieler TV 4
Lübecker TS 2 Lübecker TS 2
-:-
11:00
Kieler TV 4 Kieler TV 4
Eckernförde Eckernförder MTV
-:-

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel