Pokale verbleiben bei den Vorjahressiegern

SHVV | SHVV

Nach einer auch in diesem Jahr von Absagen geprägten Finalrunde des SHVV-Landespokals haben sowohl bei den Männern mit den KMTV Eagles als auch bei den Frauen mit dem Kieler TV die Vorjahressieger den Pokal verteidigt und stehen somit als Vertreter des SHVV für den Regionalpokal Nord am 8.10.2017 fest.

Die Damen des Kieler TV setzten sich in Gruppenspielen (jeder gegen jeden) gegen den Zweitplatzierten Wiker SV sowie gegen die Lübecker Turnerschaft, den Wiker SV 2 und die Lübecker TS 2 durch. Den beiden Teams der Wikingerinnen gelang es dabei, den Kielerinnen jeweils den ersten Satz abzunehmen, bevor sie sich dann jeweils 1:2 geschlagen geben mussten.

Bei den Männern waren mit den KMTV Eagles I und II, der VSG LT - TGR und dem Kieler TV sogar nur vier Teams am Start, die ebenfalls in Gruppenspielen (jeder gegen jeden) die Vertreter beim Regionalpokal Nord unter sich ausgespielt haben. Hier haben sich auch die Zweitplatzierten, die KMTV Eagles II für die Teilnahme qualifiziert. Die Eagles I konnten den Pokal ohne Satzverlust für sich entscheiden.




Die Sieger des Männerpokals KMTV Eagles


Ergebnisse Frauen
Ergebnisse Männer

veröffentlicht am Freitag, 15. September 2017 um 13:07; erstellt von Pelny, Svenja
letzte Änderung: 17.10.17 13:35

Spiele

Samstag, 9. Dezember 2017

15:00
VC Neumünster VC Neumünster
Rönnau SC Rönnau
0:3
15:00
VC Neumünster VC Neumünster
Eckernförde Eckernförder MTV
2:3
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
Kieler TV 3 Kieler TV 3
0:3
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
3:0
15:00
Kieler TV 2 Kieler TV 2
Russee TSV Russee
3:0
15:00
Kieler TV 2 Kieler TV 2
Lübecker TS 2 Lübecker TS 2
3:0

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel