5 SHVV-Teams bei der 15. Auflage der DBM U19 in Schilksee dabei

SHVV | Beach

Zum 15. Mal nacheinander finden in Kiel-Schilksee die Deutschen Meisterschaften der U19 statt. Vom 10.-13.08.2017 geht es am Olympiastrand wieder um Alles und gleich fünf SHVV-Teams sind mit dabei.

Angefangen bei…

Kaya Huffmeyer und Emma Mau (beide vom Kieler TV), die in diesem Jahr bei fast allen »Unser Norden« Beach-Tour Turnieren am Start waren und sich mit dem Landesmeistertitel bei der U19 im Juni den Startplatz für die Deutschen Meisterschaften sicherten.

…über…

Lea Kruse und Caprice Mohr (beide Kieler TV), die sich nach einer unangenehmen Verletzung von Lea erstmal wieder einspielen müssen. Sie qualifizieren sich über ihre erspielten DVV-Punkte, die sie durch tolle Ergebnisse zu Beginn der Saison sammeln konnten. Gemeinsam mit Malena Schöps konnte auch Caprice bei der LM U18 in Eckernförde einen Landesmeistertitel in 2017 verbuchen.


Caprice Mohr gibt immer alles im Block

…hin zu den drei Jungs-Teams, die sich auch schon richtig darauf freuen am heimischen Strand ihr Bestes zu geben.

Peter Klaua und Tim Rüterhenke (SC Strande und VSG Flensburg-Adelby) sind mittlerweile „Alte Hasen“ bezogen auf die DBM U19. Zum dritten Mal starten die beiden gemeinsam in Kiel-Schilksee und haben sich viel vorgenommen. Viel Zeit für Training blieb in diesem Jahr nicht, da Tim durch sein Abitur nicht immer verfügbar war. Den Landesmeistertitel in der Altersklasse U19 konnten sie sich trotz allem sichern.



Tim und Peter waren bei fast alle UNO-Turnieren dabei

Team 2: Mattis Lehmann und Paul Schiller (beide VSG Flensburg-Adelby) …als Vizemeister der LM U19 qualifizieren sie sich für die DBM U19. Zusätzlich sicherte sich Mattis auch noch den Landesmeistertitel in der U18 und durfte am vergangenen Wochenende schon bei der DBM U18 spielen.

Die Youngsters: Momme Lorenz (2003) und Ole Lorenzen (2001) (beide Kieler TV) dürfen sich über eine Wildcard freuen und starten als fünftes SHVV-Team in das Turnier.

Neben den SHVV-Teams reisen die Top-Teams aus ganz Deutschland in den Norden.

Seriengewinner Sven Winter (1998) darf in diesem Jahr nicht mehr starten. Er hatte in den vergangenen Jahren zweimal mit Julius Thole (1997) und einmal mit Milan Sievers (1998) den Titel geholt. Es wird bei den Männern auf jeden Fall einen neuen Deutschen Meister geben. Anwärter gibt es viele.
Auch der kleine „große“ Bruder von Julius, Konrad Thole, ist dieses Jahr dabei. Wie weit er mit seinem Partner Ole Schwarmann kommt wird sich zeigen.

An Position eins der Setzliste und damit Titelanwärter Nr. 1 ist allerdings das Team Pfretzschner/Sowa. Lukas und Robin können in 2017 schon einen fünften Platz bei der U20 verbuchen und wollen in Schilksee den Titel. Auch das Brüderpaar Sagstetter/Sagstetter, die drittplatzierten des letzten Jahres werden beim Kampf um die Medaillen eine Rolle spielen.


Bei den Frauen tritt Hanna Viemann (SF Aligse, Niedersachsen) nach ihrem zweiten Platz in 2016 an, um mit Ihrer Partnerin Lena Günther in diesem Jahr den Titel zu holen. An Konkurrenz mangelt es im weiblichen Turnier allerdings auch nicht und es wird spannend. Die von der »Unser Norden« Beach-Tour bekannten Hamburgerinnen Rieke Niemeyer/Hannah Ziemer sind an Position 2 gesetzt und würden den Titel natürlich auch gerne in den Norden holen.

Veranstalter des Turniers ist in diesem Jahr zum ersten Mal der VC Olympia Kiel, der nur mit der Unterstützung der Landeshauptstadt Kiel, dem Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein und zahlreichen Sponsoren auch in 2017 dieses tolle Event auf die Beine stellen kann.

veröffentlicht am Dienstag, 8. August 2017 um 20:21; erstellt von Strege, Sarah
letzte Änderung: 09.08.17 22:46

Spiele

Samstag, 9. Dezember 2017

15:00
VC Neumünster VC Neumünster
Rönnau SC Rönnau
0:3
15:00
VC Neumünster VC Neumünster
Eckernförde Eckernförder MTV
2:3
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
Kieler TV 3 Kieler TV 3
0:3
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
3:0
15:00
Kieler TV 2 Kieler TV 2
Russee TSV Russee
3:0
15:00
Kieler TV 2 Kieler TV 2
Lübecker TS 2 Lübecker TS 2
3:0

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel