Anmeldung für Startgeldeinzug

Hinweis zu Covid-19 Auflagen

Alle gemeldeten Spieler, sowie die namentlich genannten und gemeldeten Betreuer, müssen bei der Einschreibung unterschreiben, dass sie symptomfrei sind und in den zurückliegenden 14 Tagen wissentlich keinen Kontakt zu nachweislich Covid-19 Infizierten hatten. Außerdem bestätigen sie, dass sie unser Hygienekonzept gelesen haben und dieses anerkennen.

So meldest du dich zu den DBM U19 an

  • Neben der obligatorischen Anmeldung im Beachportal des DVV ist für den Einzug der Startgelder durch den VC Olympia Kiel e.V. zusätzlich die Online-Anmeldung über das SHVV-SAMS verpflichtend erforderlich
  • Achtung: Da derzeit noch jeder Landesverband sein "eigenes" SAMS nutzt, hilft eine vorhandene Benutzerregistrierung oder SAMS-Beachlizenz beispielsweise aus BaWü nicht; alle im Folgenden genannten Schritte gelten zwingend für das SHVV-SAMS.
  • Beide Spieler müssen die folgenden Schritte durchführen, bevor eine Anmeldung möglich ist.
  • Du benötigst einen Benutzernamen und ein persönliches Kennwort. Diese Daten erhälst du, wenn du dich als Benutzer registrierst (ggf. muss der Antrag noch durch die Geschäftsstelle geprüft werden, dann erfolgt der Versand nicht unmittelbar). Wähle über das Dropdownmenü bei Verband bitte den Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verband aus. Hilfestellung zur Benutzerregistrierung findest du im SAMS Wiki.
  • Sobald du die Zugangsdaten erhalten hast, musst du eine Beachlizenz in SAMS beantragen (Menü Benutzer / meine Lizenzen, Funktion "Lizenzantrag"). Hier erfolgt zwingend eine Prüfung durch die Geschäftsstelle, so dass der Antrag in den Abendstunden und am Wochenende nicht sofort bestätigt wird.
  • Spieler, die bereits an der SHVV-Beachtour oder der letztjährigen DBM U19 teilgenommen haben, besitzen bereits eine Beachlizenz. Achtung: Die Gültigkeit der Beachlizenzen ist immer auf ein Jahr begrenzt, deshalb müssen sie jährlich verlängert werden. Spieler, die bereits im letzten Jahr eine Beachlizenz beantragt/erhalten haben, dürfen somit keinen neuen Lizenzantrag stellen, sondern müssen die alte Lizenz verlängern:
  • Bei der Beantragung bzw. Verlängerung der Beachlizenz muss die Festlegung des Beachspielrechts (Verein) erfolgen. Bei den Verbänden SHVV, HVbV und VMV wird aufgrund der gemeinsam genutzen SAMS-Plattform ein Feld zur Auswahl der Mitgliedsvereine angezeigt. Für alle übrigen Verbände erscheint ein Freitextfeld.
  • Nachdem beide Spieler ihre Beachlizenzen beantragt und den Verein hinterlegt haben, ist die Anmeldung im Bereich Beach / Turniere / DBM U19 zur DBM U19 möglich. Die Anmeldung erfolgt durch einen der beiden Spieler. Der anmeldende Spieler muss den SAMS Beach Code seines Partners kennen, der für jeden Nutzer auf der Startseite von SAMS zu finden ist.


     
  • Bei Rückfragen zur Anmeldung bitte eine E-Mail an info@beachdm.de senden oder unter 0431 907 6151 anrufen.

Unsere Sponsoren

  • Flensburger
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA