News

Hochkarätiges Teilnehmerfeld bei Beach-Tour in Grömitz

SHVV | Beach-Tour

Premium Turnierkategorie zieht Top-Teams ins Ostseebad

Am 22./23.06. fliegen am Grömitzer Strand an der Seebrücke die Beachvolleybälle. Die FLENS Beach-Tour beheimatet zum zweiten Jahr in Folge ein Turnier der Kategorie „Premium“. Dort gibt es deutlich mehr Punkte für die nationale Rangliste als bei herkömmlichen Turnieren der Landesverbände. Die Teams spielen um 40 „DVV-Punkte“, während bei der nächsthöchsten Kategorie lediglich 25 Punkte vergeben werden. Durch spezielle Zulassungsregeln haben mehr Teams aus anderen Landesverbänden die Chance teilzunehmen und um wichtige Punkte für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften zu spielen.

Die Zulassungsliste kann sich sehen lassen.
Milan Sievers (1. Beachclub Kiel) und Jonas Reinhardt (Beachraum Mainz) bilden die Spitze der Setzliste. Der Kieler Sievers konnte mit seinem Partner den letzten Stopp der German Beach Tour in Bremen gewinnen und gilt damit als klarer Favorit auf den Titel in Grömitz. Bei der Deutschen Meisterschaft 2022 gewannen Sievers und Reinhardt die Bronzemedaille. Ein weiterer Kieler Topspieler steht an zweiter Stelle der Liste. Momme Lorenz (1. Beachclub Kiel) geht mit Tristan Fröbel (1. Sonneberger VC) an den Start. Beide trainieren zusammen am Bundesstützpunkt in Berlin.
Darüber hinaus finden sich viele Prominente Gesichter im Teilnehmerfeld. Olympia-Neunter von 2012 Jonathan Erdmann (1. Beachclub Kiel) schlägt mit dem Berliner Thomas Schmidt (Hauptstadtbeacher e.V.) auf. Erdmann konnte das Sturmturnier in Grömitz im vergangenen Jahr gewinnen. Mit Nico Wegner (TuB Bocholt/Powervolleys Düren) und Richard Peemüller (VSG Lübeck/Concordia Volley Luzern) finden sich auch Stars aus der Halle im Grömitzer Sand wieder. Wegner steht die gesamte Saison mit Luis Kubo (TuB Bocholt) auf dem Feld, Peemüller bildet mit Tilo Rietschel (VSG Lübeck) ein Gespann.
Neben Acht Top-Teams aus der DVV Ranglisten spielen auch die sieben besten Schleswig-Holsteinischen Teams in Grömitz mit. Bjarne Severloh (1. Beachclub Kiel) erhielt eine Wildcard von den Bundestrainern.

In der Damenkonkurrenz liest sich die Teilnehmerliste nicht weniger gut. An der Spitze der Teilnehmerliste stehen Melanie Gernert und Nele Barber (Füchse Berlin Reinickendorf). Nele Barber konnte in den letzten Jahren in Grömitz bereits eine Bronze- und eine Goldmedaille gewinnen, Partnerin Gernert gewann auf der FLENS Beach-Tour 2023 das Auftaktturnier in Kiel. Beide greifen auch auf der German Beach Tour gemeinsam an und konnten auf deutscher  Ebene bereits 3 Podiumsplätze erringen. Sie sind die Favoriten auf den Sieg in Grömitz. Auch bei den Damen steht eine Olympionikin im Teilnehmerfeld. Die Goldmedaillen-Gewinnerin von 2016 Kira Walkenhorst (TSV Bayer 04 Leverkusen) ist am Grömitzer Strand zu Gast. Walkenhorst und ihre angestammte Partnerin Isabel Schneider starten im Rahmen eines Nachwuchsprojektes immer wieder mit jungen Athletinnen, um ihnen die nötigen Turniererfahrungen zu bringen. In Grömitz darf Anna-Chiara Reformat (VCO Berlin) mit der Beach-Legende auf dem Feld stehen.
Die Kielerinnen Lina Hesse und Josefine Schäkel (beide 1. Beachclub Kiel) lassen sich das Turnier im Heimatland ebenfalls nicht entgehen. Die Nachwuchsathletinnen trainieren beide am Bundesstützpunkt in Berlin, Hesse startet mit Emma Gangey (Beach me e.V.), Schäkel geht gemeinsam mit Mareet Maidhof (VCO Münster) auf Punktejagd.

Für das Premium Turnier stellt das Ostseebad Grömitz 2000€ Preisgeld pro Geschlecht zur Verfügung. Außerdem bieten die bereitgestellten Tribünen Sitzplätze für 300 Zuschauer. Für Stimmung sorgt DJ und Moderator Rainer Voß.

Die Veranstaltung startet am Samstag (22.06.) um 09:30 Uhr. Am Sonntag (23.06.) finden ab 09:30 Uhr die Halbfinal- und ab 13:30 Uhr die Finalspiele statt. Im Anschluss folgt eine Siegerehrung. Die Spiele auf dem Center Court können bei Twitch auf "maximumbeachvolleyball" verfolgt werden. Am Sonntag auch mit Livekommentar.

Hintergrundinformationen:

Die FLENS Beach-Tour ist eine vom Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verband e.V. organisierte Beach-Tour. Es ist die einzig landesweite Beach-Tour in Deutschland und beinhaltet die ranghöchsten Turniere in Schleswig-Holstein. Die Sieger*innen der Beach-Tour sind die Landesmeister*innen von Schleswig-Holstein. Dieses Jahr gibt es sechs Tourstandorte. Seit 2019 ist die Flensburger Brauerei Titelsponsor der Beach-Tour. Unterstützt wird die Tour darüber hinaus von vielen weiteren Co-Sponsoren wie den Sparkassen, Inaska EcoWear und dem regionalen Start-Up Packeis.

veröffentlicht am Montag, 17. Juni 2024 um 15:42; erstellt von Behlen, Max
letzte Änderung: 18.06.24 13:36

Turnierkalender FLENS Beach-Tour

Kategorie Turnier Start / Meldeschluss Ort m/w Teams Anmeldung
SHVV | A-Turnier (A+ DVV) FLENS Beach-Tour | Wyk auf Föhr | Männer 25.05. / 13.05. Hafenstrand in Wyk auf Föhr m 34 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A+ DVV) FLENS Beach-Tour | Wyk auf Föhr | Frauen 25.05. / 13.05. Hafenstrand in Wyk auf Föhr w 20 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A DVV) FLENS Beach-Tour | Großenbrode | Frauen 08.06. / 27.05. Südstrand Großenbrode w 21 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A DVV) FLENS Beach-Tour | Großenbrode | Männer 08.06. / 27.05. Südstrand Großenbrode m 33 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (Premium DVV) FLENS Beach-Tour | Grömitz | Männer 22.06. / 10.06. Ostseebad Grömitz m 29 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (Premium DVV) FLENS Beach-Tour | Grömitz | Frauen 22.06. / 10.06. Ostseebad Grömitz w 21 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A DVV) FLENS Beach-Tour | Ostseebad Eckernförde | Frauen 29.06. / 17.06. Südstrand Eckernförde w 26 / 24
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A DVV) FLENS Beach-Tour | Ostseebad Eckernförde | Männer 29.06. / 17.06. Südstrand Eckernförde m 29 / 24
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A+ DVV) FLENS Beach-Tour | Priwall | Männer 13.07. / 01.07. Bay Center Priwall m 22 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A+ DVV) FLENS Beach-Tour | Priwall | Frauen 13.07. / 01.07. Bay Center Priwall w 18 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A DVV) FLENS Beach-Tour | Schilksee | Männer 27.07. / 15.07. Olympiazentrum Kiel-Schilksee m 19 / 16
geschlossen
SHVV | A-Turnier (A DVV) FLENS Beach-Tour | Schilksee | Frauen 27.07. / 15.07. Olympiazentrum Kiel-Schilksee w 14 / 16 Anmeldung
SHVV | A-Turnier (A DVV) City Beach Cup | Frauen 17.08. / 05.08. Neumünster City Beach w 1 / 12
fällt leider aus
SHVV | A-Turnier (A DVV) City Beach Cup | Männer 18.08. / 05.08. Neumünster City Beach m 10 / 12 Anmeldung

Unsere Partner

Volleyball Direkt Mikasa Flensburger Peter Glindemann UG