Beachvolleyball-Spektakel am Eckernförder Südstrand

SHVV | Beach-Tour

Am 25. und 26. Juni verwandelte sich der Eckernförde Südstrand in ein reines Beachvolleyballspektakel. Die diesjährige FLENS Beach-Tour war dort mit dem größten Teilnehmerfeld der gesamten Beach-Tour zu Gast. Insgesamt spielten die jeweils 24 Damen- und Herrenteams auf neun Beachvolleyballfeldern und bildeten eine tolle Kulisse.

 

Mattis Lehmann setzt sich mit seinem Partner gegen Jenne HInrichsen und Lasse Wittmüss durch

Bei den Männern setzte sich das topgesetzte Interimsteam Bo Hansen und Mattis Lehmann durch. Auf dem Weg dorthin mussten sie zwar eine Niederlage gegen die späteren Zweitplatzierten Jenne Hinrichsen und Lasse Wittmüss einstecken, bei der späteren Revanche im Finale behielten sie aber die ganze Zeit die Oberhand. Damit können Jenne Hinrichen und Lasse Wittmüss zum dritten Mal in dieser Saison die Silbermedaille verbuchen, welche ihnen wichtige Punkte für die Landesmeisterschaft sichert. Drittplatzierte wurden Daniel D’Argento und Marten Ketelsen, die das Halbfinale denkbar knapp mit 17:19 im Tiebreak verloren. Überraschend ins Halbfinale zogen Mats Duse und Mats Jürgensen ein, die nach einer gerade überstandenen Verletzung ein tolles Turnier spielten. Das Spiel um Platz 3 war eng umkämpft und konnte erst im Tiebreak entschieden werden.

Mats² im eng umkämpften Spiel um Platz 3

Ebenfalls sehr stolz kann das Interimsteam aus Malte Nagursky und dem Nachwuchsspieler Pelle Tepp sein. Ohne jegliches gemeinsames Training vorher konnten sich beide Spieler dennoch sehr gut ergänzen und erzielten am Ende einen tollen 5. Platz.

 

Nachwuchsspieler Pelle Tepp hoch oben in der Luft zusammen mit dem erfahrenen Spieler Malte Nagursky an seiner Seite

Die Sieger von Eckernförde 2022

Bei den Frauen setzen sich die an zwei gesetzten Hamburgerinnen Nina Deepen und Katharina Rathkamp durch. Auf dem Weg ins Halbfinale gaben sie keinen Satz ab. Als Finalteilnehmerinnen standen ihnen die an Platz sechs gesetzten Ann-Kristin Krause und Sinja Reich gegenüber. Die erst 18-jährige Sinja Reich zeigte eine überragende Leistung und spielte sich immer mehr in das Turnier. Ihre Partnerin Ann-Christin Krause war ganz begeistert von der jungen Beachvolleyballerin und schwärmte: „Sinja wird immer besser. Ich kann ihr förmlich von Spiel zu Spiel zuschauen, wie sie sich stetig verbessert.“ Die FLENS Beach-Tour wird sicherlich ein gutes Sprungbrett für die Nachwuchsathletin sein.

Eine jubelnde Sinja Reich zusammen mit ihrer Partnerin Ann-Kristin Krause

Die Siegerinnen von Eckernförde 2022

 Am kommenden Wochenende findet das große Finalturnier der FLENS Beach-Tour in Grömitz statt.

Fotos: ©japhotography


Platzierungen:

Frauen                                 Männer


Die Termine der FLENS Beach-Tour im Überblick:

02.-03. Juli Ostseebad Grömitz
DVJ-Turniere
11.-14. August    
DBM U19 in Laboe



Weitere Infos gibt es unter www.beach-tour.de und www.facebook.com/shvv.de.


            
    

Partner der FLENS Beach-Tour: FlensburgerUG Peter Glindemann, Kiel Sailing City,
                                               NordwestLotto SH, volleyballdirekt.de, beach-volleyball.de,
                                               Landeshauptstadt Kiel, EDEKA Fiedler, MIKASA,
                                               Packeis, E-Bike Store Küstenrad und Sparkasse.

veröffentlicht am Montag, 27. Juni 2022 um 16:32; erstellt von Michels, Rica
letzte Änderung: 27.06.22 16:37

Spiele

Samstag, 22. Oktober 2022

15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
-:-
KTV 3 Kieler TV 3
-:-
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
-:-
Lübeck 2 VSG Lübeck 2
-:-

Unsere Sponsoren

  • Flensburger
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA