Von Kiel aus an die Strände der Welt

SHVV | SHVV

Für Momme Lorenz begann alles in Kiel in der Landesauswahl Beach des SHVV. Jetzt bereist er die Strände der Welt und ist auf internationalen Turnieren unterwegs. Hier werdet ihr mitgenommen in seinen persönlichen Jahresrück- und ausblick 2021.


Momme  Lorenz ganz oben auf dem Siegeropdest bei der DM U20 in Bochum

"Das Jahr 2021 begann für mich herausfordernd: Durch vierfachen Partnerwechsel während der Saison war ich in diesem Jahr besonders gefordert. Trotz dieser Unruhe konnte ich mit dem Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U20 meine Titelsammlung vervollständigen und bin jetzt in jeder Altersklasse einmal Deutscher Meister geworden.

Neben diesem Highlight galt das Jahr der persönlichen Entwicklung im Herrenbereich und auf internationaler Ebene. An der Seite von Simon Kulzer (München/Vaterstetten), der auch in den kommenden zwei Jahren mein Partner sein wird, gelang mir die Qualifikation für die Endrunde der Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball in Timmendorfer Strand. Diese Belohnung für eine anstrengende Serie von Qualifikationsturnieren fand in Timmendorf erst ein Ende im Viertelfinale gegen die Olympiateilnehmer Julius Thole/Clemens Wickler. Mit dem Abschneiden war ich mehr als zufrieden, kein Teilnehmer war je jünger oder erfolgreicher.

 Viertelfinalpartie gegen Thole/Wickler bei den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand 

Ein weiterer Höhepunkt war das Kräftemessen am Hamburger Rothenbaum beim King of the Court Turnier. Dieser Wettbewerb war atmosphärisch und von der Spielart eine tolle neue Erfahrung.

International konnte ich ein WEVZA Turnier in Frankreich in der Nähe von Marseille (Sausset-les-Pins) spielen und an einem FIVB 4-Star Turnier in Itapema/Brasilien teilnehmen. Dort ging es aber über die Qualifikation nicht hinaus. Die Reise selbst und die gesamte Turnierlogistik selbst zu organisieren, haben mich in meiner Persönlichkeitsentwicklung auf jeden Fall weiter vorangebracht.

Der Jahresabschluss 2021 findet für mich im Dezember in Phuket/Thailand statt. Dort darf ich für Deutschland an den Weltmeisterschaften in den Altersklassen U19 und U21 teilnehmen.

 Momme Lorenz und Simon Kulzer beim Qualifikationsturnier German Beach Tour in Berlin

Für das nächste Jahr habe ich mir ehrgeizige Ziele vorgenommen: Ich möchte meinen Deutschen Meistertitel im Beachvolleyball in der Altersklasse U20 wiederholen, mich erneut für die Endrunde der Deutschen Meisterschaften Beachvolleyball der Herren in Timmendorfer Strand qualifizieren, die Nominierung für die Beachvolleyball Europameisterschaft in der Altersklasse U20 erreichen und die Qualifikation für die Beachvolleyball Europameisterschaft der Herren in München schaffen. Dafür gilt es, an internationalen Turnieren teilzunehmen, um die nötigen Qualifikationspunkte zu sammeln."

Bericht: Lorenz

Der SHVV wünscht Momme für seine Karriere weiterhin viel Erfolg und so viel Spaß am Sport!

veröffentlicht am Freitag, 3. Dezember 2021 um 10:38; erstellt von Michels, Rica
letzte Änderung: 03.12.21 10:42

Spiele

Samstag, 29. Januar 2022

15:00
Lübeck 2 VSG Lübeck 2
-:-
Rönnau SC Rönnau
-:-
15:00
Lübeck 2 VSG Lübeck 2
-:-
Lübeck VSG Lübeck
-:-
15:00
Heide MTV Heide
-:-
Russee 2 TSV Russee 2
-:-
15:00
Heide MTV Heide
-:-
KTV 3 Kieler TV 3
-:-

Unsere Sponsoren

  • Flensburger
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA