Jungmannschule gewinnt Landesfinale WK2 Beach

SHVV | Beach

Die Jungmannschule aus Eckernförde qualifiziert sich als Landessieger "Jugend trainiert für Olympia Beachvolleyball" für das Bundesfinale in Berlin.

Wettbewerbsleiter Wolfgang Sass gratuliert:

"Der Jungmannschule (Eckernförde) gratuliere ich zum Landessieg 2022 und zur Qualifikation zum Bundesfinale in Berlin. Gleichzeitig wünsche ich dem Eckernförder Team eine erlebnisreiche und erfolgreiche Woche in der Bundes-Hauptstadt; mögen die persönlichen Ziele erfüllt werden! Mit dem heutigen Sieg hat sich die Jungmannschule aus den letzten 13 Finalturnieren den neunten (!) Titel gesichert … eine starke Leistung … auch dazu meine herzlichsten Glückwünsche!

Allen drei Teams aus Itzehoe, Reinbek und Eckernförde drücke ich die Daumen, dass wir uns im kommenden Jahr bei der JTFO-Großveranstaltung in Kiel am 30. Juni 2023 beim Beachvolleyball sehen werden. An diesem Tag werden ALLE Sportarten des Herbstfinale 2023 gemeinsam in Kiel den jeweiligen Landessieger ausspielen … vielleicht seid ja auch ihr wieder dabei?!"

Nach den Sommerferien beginnt die die JtfO Hallensaison. Alle intressierten Schulen können sich dann zu den Volleyball-Vorrunden in verschiedenen Altersklassen anmelden. Die Ausschreibung geht den Schulen rechtzeitig zu. Alle Infos zu "Jugend trainiert für Olympia und Paralympics" finden sich auf der Webseite Schulsport in Schleswig-Holstein:

mehr Infos zu Schulsportwettkämpfen in Schleswig-Holstein

veröffentlicht am Freitag, 17. Juni 2022 um 06:15; erstellt von Jugend, Spielleitende Stelle
letzte Änderung: 17.06.22 06:20

Unsere Sponsoren

  • Flensburger
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA