SHVV-Teams bei der ersten Beach-DM U16

SHVV | Beach

Mit positiven Erfahrungen und kleinen Enttäuschungen kehrten die SHVV-Teams von der Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaft in Barby zurück. Die in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragenen Meisterschaften der „Jüngsten“ entwickelten sich am ersten Tag zu einer wahren „Schlacht“ im Starkregen und Sturm.

Dabei setzten sich die Lübecker Eric Turowski und Moritz Krause souverän in ihrer Gruppe durch und waren auch im weiteren Turnierverlauf der besten 16 auf der Siegesstraße, ehe eine ärgerliche Fußverletzung ein Weiterspielen von Eric unmöglich machte. Der 13. Platz ließ unsere Jungs von der VSG Lübeck traurig heimfahren, zeigte aber trotzdem ihr großes Potenzial.

 

Das Mädchenteam 1, Anna Oermann (Wiker SV) und Lene Schellinski (Kieler TV) bestätigten ihre sehr gute Entwicklung in den ersten Gruppenspielen und mussten dann, als es tatsächlich um Platz 1-4 im letzten Gruppenspiel ging, der Kälte Tribut zollen. Sie wurden leider nur Gruppenvierte, kämpften sich dann im Turnier der „unteren 16“ gegen nahezu alle Teams durch und wurden gute 18.  

Die 2. Teams des SHVV, Joana Nissen (TSB Flensburg/SV Adelby) und Anouk Messerschmidt (TSV Vorwärts Hademarschen) bei den Mädchen und Emil Gramenz/ Kalle Hosbach (beide Kieler TV) zeigten großes kämpferisches Potenzial, landeten jedoch auf dem 25. bzw. 29. Platz.

veröffentlicht am Montag, 12. Juli 2021 um 20:40; erstellt von Hömberg, Stefan
letzte Änderung: 13.07.21 09:04

Beach Ticker

Frauen Männer
B-Turnier | SL B-Turnier | SL

ANMELDUNG SPIELER

Unsere Sponsoren

  • Flensburger
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA