Große Meisterschaft zum Volleyball-Jubiläum des TuS Busdorf

SHVV | Leistungssport

Den Nachbericht zur LM U18 lest ihr HIER

Ein Bericht von Christian Dethlefsen

Die Volleyballsparte des TuS Busdorf e.V. feiert in diesem Jahr das 10jährige Bestehen der Jugendabteilung. Als Highlight für die Feierlichkeiten haben sich die Verantwortlichen die Ausrichtung der U20-Landesmeisterschaft (männlich und weiblich) gesichert. Diese findet am 24. und 25. Februar im BBZ Schleswig statt und soll zu einem ganz besonderen Erlebnis und einem großen Event werden. Für viele der Spieler*innen, die 2007 im Rahmen einer AG in der Grundschule Busdorf mit dem Volleyballsport begonnen haben, ist es die letzte große Meisterschaft als Jugendspieler*in. Darum setzt das Organisationsteam alles daran, eine einmalige Veranstaltung zu schaffen. Nachdem bereits in der vergangenen Saison die Ausrichtung der U20-LM an den TuS Busdorf ging, steht die Veranstaltung diesmal unter dem Motto „Episode II: Möge der Block mit dir sein“. Das Thema „Star Wars“ wird also immer wieder im Rahmenprogramm aufgegriffen und soll bereits ab der Eröffnungsfeier am Samstag um 11.30 Uhr für den passenden Rahmen sorgen. Die offizielle Eröffnung erfolgt dabei durch den Bürgervorsteher der Stadt Schleswig, Eckhard Haeger.

Die Finalspiele werden am Sonntagnachmittag angepfiffen und werden mit DJ, Hallensprecher und Rahmenprogramm professionell aufgezogen. Zur Siegerehrung hat sich Vizepräsident Volker Kuptz als offizieller Vertreter vom Schleswig-Holsteinischen Volleyball-Verband angekündigt. Dabei haben die Busdorfer U20-Damen auch berechtigte Hoffnungen, in das Finale einzuziehen. Seit mehreren Jahren gehören sie zu den besten Teams in Schleswig-Holstein und belegten nach der Vorrunde den dritten Platz. Favorit bei den Damen ist jedoch sicher das Top-Team des Kieler TV. Bei den Männern geht die Spielgemeinschaft vom TSB Flensburg und SV Adelby als ein Favorit ins Rennen, bei denen ein Busdorfer Nachwuchstalent als Zuspieler auf dem Feld steht. Ein Wort um den Titel mitreden möchte aber auch der Eckernförder MTV. Dort spielen nicht nur 2 Herren, die im Erwachsenenbereich beim TuS Busdorf spielen, sondern auch Leistungsträger vom Kieler MTV aus der Dritten Liga. Die Zuschauer dürfen also über zwei Tage mehr als 30 packende Spiele auf höchstem Niveau erwarten. Wie immer ist auch das Catering-Team hervorragend aufgestellt, sodass es auch neben dem Spielfeld Einiges zu erleben gibt. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.


Die U20 des TuS Busdorf freut sich auf die LM, Foto: Michaelsen

Informationen zur Veranstaltung und regelmäßige Neuigkeiten gibt es auf den Facebook-Seiten der Volleyballabteilung: www.facebook.com/tusbusdorf

Teilnehmer weiblich:
TuS Busdorf, Kieler TV, Kieler TV 2, Wiker SV, SC Strande, TSV Neustadt, Eckernförder MTV, TSV Klausdorf

Teilnehmer männlich:
VSG Lübeck, PSV Eutin, TSV Husum, Kieler TV, TSB Flensburg / SV Adelby, Eckernförder MTV

Pressekontakt:
Christian Dethlefsen
Flensburger Str. 17, 24885 Sieverstedt
Mail: c-dethlefsen@tus-busdorf.de
Tel.: 0151-70892889

veröffentlicht am Donnerstag, 22. Februar 2018 um 15:37; erstellt von Grande, Monika
letzte Änderung: 23.02.18 11:50

Spiele

Samstag, 8. Dezember 2018

15:00
KTV 3 Kieler TV 3
Eckernförde Eckernförder MTV
3:0
15:00
KTV 3 Kieler TV 3
Rönnau SC Rönnau
3:1
15:00
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
Lübecker TS Lübecker TS
3:1
15:00
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
Wiker SV 2 Wiker SV 2
3:0
15:00
Heide MTV Heide
Russee TSV Russee
3:2
15:00
Heide MTV Heide
Itzehoe SC Itzehoe
3:1

Unsere Sponsoren

  • Unser Norden
  • Asics
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA
  • hummel