Oldenburger SV ist diesjähriger Landesmeister im Mixed-Volleyball 2018/2019

SHVV | Halle
Am 15. Juni fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften im Bereich des Mixed-Volleyballs beim PSV Flensburg in Flensburg statt. Um 10 Uhr startete das Turnier, in welchem sechs Mannschaften aus Schleswig-Holstein gegeneinander antraten.

 

Den Zuschauern wurden dabei spannende Ballwechsel und hart umkämpfte Spielsätze um den Titel geboten. Im Finale erwies sich der Oldenburger SV gegenüber dem Kaltenkirchener TS als überlegene Mannschaft und konnte den Landesmeistertitel für sich gewinnen.

 

Im Spiel um Platz 3 gewann der PSV Flensburg das Platzierungsspiel gegen SVT Neumünster. Der TSV Viöl ging als 5. und der MTV Wilster als 6. aus dem Turnier.

 

Rundherum war es ein gelungenes Turnier mit durchgehend guter Stimmung bei Zuschauern und Spielern.

 

veröffentlicht am Montag, 24. Juni 2019 um 10:52; erstellt von Geschäftsstelle, SHVV
letzte Änderung: 25.06.19 09:06

Spiele

Samstag, 29. Februar 2020

15:00
Lübecker TS 2 Lübecker TS 2
KTV 3 Kieler TV 3
-:-
15:00
Lübecker TS 2 Lübecker TS 2
Russee TSV Russee
-:-
15:00
Russee 2 TSV Russee 2
Heide MTV Heide
-:-
15:00
Russee 2 TSV Russee 2
KTV 4 Kieler TV 4
-:-
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
Lübecker TS Lübecker TS
-:-
15:00
Wiker SV 2 Wiker SV 2
FL-Adelby TSB Flensburg / SV Adelby
-:-

Unsere Sponsoren

  • Flensburger
  • Volleyball direkt de
  • Peter Glindemann
  • MIKASA